Donnerstag, 16. Oktober 2014

RUMS #49 // große Erleichterung bei Frau Fannie

In den Überlegungen zu meiner Herbstgarderobe hatte sich auch die Idee eines Sweat- Kleides geschlichen. Hoher Kuschelfaktor. Und ich hatte mir überlegt, dass Sweat bestimmt mehr kaschiert als Jersey... :) Ich wollte die Shelly oder die Frau Toni in ein Sweatkleid umwandeln. Dann sah ich Frau Fannie und es war um mich geschehen. Ich mag ja die Schnitte von schnittreif schon sehr. Ohne viele Schnickereien und viel Potenzial für das Eigene.

Ich muss ja gestehen, der damalige Dawanda- Rabatt hat die schnelle Entscheidung getroffen. Der Schnitt war ganz schnell ausgedruckt, zusammengeklebt und ausgeschnitten. Sweat hatte ich vom Stoffmarkt für eben ein solches Sweatkleid mitgenommen.
Beim Zuschneiden und Nähen war ich ganz schön nervös. Ich wusste, wenn der Schnitt gutsitzt, dann wird es ein Lieblingsschnitt und ein Lieblingsteilchen. Und ich wollte das so gerne. Also zügig genäht, dann die erste Anprobe und ich war erleichtert. Von der ersten Sekunde an fühle mich pudelwohl in dem Kleid. Es hat Stil mit gleichzeitigem Gemütlichkeitsfaktor. Der Schnitt ist schlicht mit dem gewissen Extra, er lässt Raum für tolle Stoffkombinationen, aus einem Uni- Stoff genäht kann man aber auch super andere Teilchen aus der Garderobe (z.B. Strumpfhosen mit Punkten ;) ) super in Szene setzen. Kurzum, ich finde ihn nahezu perfekt und wie für mich gemacht. :)

Auf mehreren Blogs hatte ich vorher schon gelesen, dass sie das Oberteil verlängert haben oder das beim nächsten Mal tun würden. Ich habe das dann gleich umgesetzt und das Oberteil um 2cm verlängert. Bei der nächsten Frau Fannie (die es mit Sicherheit geben wird) würde ich nochmal 2-3cm drauflegen.  Beim Anschauen der Fotos habe ich gedachte, dass sie auch noch gut ein paar cm an der Rocklänge vertragen könnte...
Ich habe den Plan bei der nächsten Frau Fannie für das Rockteil einen "Hingucker- Stoff" zu verwenden und für den Rest einen passenden Kombi-Stoff. Was haltet ihr davon? Ich habe einen halben Meter von diesem Stoff da, bin mir aber sehr unsicher ob a) der mir so richtig gut gefällt und b) was der richtige Kombistoff ist. Seit gestern überlege ich aber auch, ob ich diesen Stoff nehme... zu kindisch eventuell???
Meine erste Frau Fannie wandert auf jeden Fall erstmal zum RUMS und trifft da vielleicht ein paar "Schwestern". Wenn nicht, dann vielleicht beim nächsten Mal. Der Schnitt ist super!!!
Einen schönen Tag euch.

Kommentare:

  1. Sehr schick ist das Kleid an Dir...und die Strumpfhose und die Schuhe sind super passend. Ich notier mir auch gleich mal das Schnittchen. Für die nächste Frau Fannie fände ich Stoff eins süß und nicht zu auffällig. ich bin gespannt LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bin ich gespannt, ob und wann Frau Fannie bei dir einziehen wird. LG, Anika

      Löschen
  2. Mir gefällt FrauFannie sehr - und sie steht dir total gut. Auch einfach nur ganz uni ☺ Aber als bunten Hingucker finde ich auch die kleinen Pilze sehr schön.
    Ich bin gespannt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Echt klasse, Deine Frau Fannie. So ganz uni mit der gepunkteten Strumpfhose, das paßt wirklich super zusammen. Sieht auf jeden Fall sehr gemütlich aus und trotzdem schick. Da bin ich doch schon mal gespannt, für welche Stoff-Kombi Du Dich bei der nächsten entscheidest.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Und gespannt bin ich auch :). Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  4. Sehr schön, gerade weil es uni ist. Ich denke bei Hingucker Stoffen tritt der Schnitt an sich in den Hintergrund und der Stoff in den Vordergrund. Ich bin gespannt auf dein nächstes Kleid. Von der Länge her finde ich es für dich eigentlich ganz gut. Vielleicht noch ein klein wenig in der Rocklänge?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, irgendwie hast in Worte gefasst was mein unbestimmtes Gefühl die ganze Zeit war. Der Schnitt wird in den Hintergrund treten... Ob ich das will? Hm...

      Löschen
  5. Sehr schön ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  6. Oh, so schön.... ich habe den Schnitt hier auch schon liegen aber noch keinen passenden Stoff dazu. Ich freue mich in der letzten Zeit so einige Fannies zu sehen, dann kommt mir hoffentlich auch bald eine Idee. Den Fuchsstoff finde ich klasse. Zu kindlich? Kommt immer drauf an wie man das kombiniert! :-)
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann hoffe ich, dass Fannie dir genauso gut gefällt wie mir :)

      Löschen
  7. Ich mag die Gesamtlänge so sehr gerne, aber das Oberteil wäre mir im Vergleich zum Rockteil jetzt fast ein bisschen zu lang. Allerdings, wenn Du den Rock noch länger machst, sieht man die tolle Strumpfi weniger...Schwierige Entscheidung.
    Füchse und Nüsschen wären mir im Ganzen etwas zu verspielt, aber für die Taschen oder nur das Oberteil kann könnte ich es mir auch vorstellen... Mir "passieren" ja auch mal Pferde in der Mütze ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Änni. Die Idee mit den Taschen mag ich. Und das mit den Pferden kann ja mal passieren.... ;) Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  8. Soooooo schön!
    Perfekt für Dich würde ich sagen!
    Ich habe den Schnitt hier auch schon so lange liegen und auch den passenden Stoff, aber manchmal reicht die Zeit irgendwie hinten und vorne nicht...
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte doch noch was zu den Stoffen schreiben :-)
      Ich würde es glaube ich bei uni-Sweat lassen, kann mir aber sehr gut vorstellen, wenn MisterFuchs aus den Taschen blitzen würde.
      Ich finde bei FrauFannie muss sehr genau die Stoffwahl bedacht werden, da man sich ansonsten schnell mal ein wunderschönes Nachthemd genäht hat.... aber das ist nur meine Meinung!

      Löschen
    2. Liebe Tessa, danke fürs Kompliment. Und danke für deine Einschätzung der Auswahl der Stoffe. Ich glaube du hast Recht :) Und Mister Fuchs aus den Taschen blitzen zu lassen finde ich super :) Ich freu mich auf deine Frau Fannie.

      Löschen
  9. Du bist "schuld" das ich mir gerade das ebook gekauft habe ;-)) Frau Fannie steht Dir richtig gut - auch die Länge finde ich so perfekt. Zweifarbig kann ich mir das auch gut vorstellen, an Deiner Stelle würde ich den Stoff mit den Zaubernüssen nehmen.
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh. Naja, solange du mir nicht die Kosten in Rechnung stellst, kann ich gut damit leben :)) Dann bin ich mal gespannt. Sag mir Bescheid, wenn es soweit ist. Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  10. Die "Zwillingsschwester" Deiner Frau Fannie wird von mir getragen.
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde dein Kleid genau richtig, so wie es ist, es steht dir sehr gut!
    Ich habe mir den Schnitt auch gerade gekauft.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Das hast du schön geschrieben "Stil mit gleichzeitigem Gemütlichkeitsfaktor" so sehe ich das auch. Das Oberteil braucht, nach meinem Empfinden keine weitere Verlängerung beim nächsten Mal, sonst verschiebt sich das Oberteil - Rock - Verhältnis zu stark, finde ich. Mir gefällt deine Fannie so in Marine zu den Strumpfhosen sehr gut. Mit Fuchsstoff kann ich sie mir nicht vorstellen. Der Schnitt ist toll, ich hab sie mir aus Herzchenjersey genäht, aber die nächste wird ungemustert, evtl. mit andersfarbigem Rockteil. lG Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anika,

    dein Kleid ist wirklich toll geworden. Es sieht wunderbar bequem aus und passt dir hervorragend. Du hast doch zwei Links angegeben und gesagt, dass du noch nicht weißt, welchen Stoff du nehmen sollst. Ich würde den Mr. Fuchs cozy nehmen. Der ist soooo schön und die Farbe ist cool. Klar - das Motiv ist kindlich - aber was soll's - ich schleiche auch gerade schon um den Stoff drumherum ;-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Deine Frau Fahne gefällt mir total...ohne viel Schnickschnack und Klimbim, super! Schnittreif habe ich auch schon länger im Auge...und wenn ich nicht soo viele Schnitte hier hätte, die noch genäht werden müssen, dann hätte ich sie mir schon alle zugelegt und genäht. Mir gefällt das schlichte Design der Schnitte nämlich auch sehr.
    Ich würde zu Mister Fuchs tendieren...das Muster ist zwar 'kindlicher' aber die Farbe ist wunderschön und er passt einfach so toll zum Herbst!;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Janine

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön - neben deiner FrauFannie an sich - finde ich die Formulierung "Und ich wollte das so gerne!" Diese Gefühle kenne ich auch gut :-) Wie schön, wenn der Plan dann aufgeht. Ich habe ganz schissig erst eine FrauFannie aus ProbeStoff genäht und finde sie auch in der scheußlichen Farbe schon ganz toll! Nun wartet BielefeldSweat auf sie...
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Deine FrauFannie ist echt toll. Ich habe mir den Schnitt auch gerade gekauft und bin bei unifarben.
    Die zwei Stöffchen die du für die nächste zur Auswahl hast, finde ich auch beide toll, aber auch recht verspielt. Deshalb würde ich es für mich selbst auch nur aus den Taschen herausblitzen lassen, obwohl ich die Zaubernüsse und die Füchse liebe. :-) Aber man möchte es ja dann auch tragen.
    Hast du denn jetzt schon eine zweite genäht?
    Ich bin am Überlegen ob ich meinen jadegrünen Sweatstoff mit senfgelbem Jersey kombiniere für die Taschen, bin mir aber noch nicht so sicher.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen